Fortbildungen

Unsere Fortbildungen bieten gute Perspektiven für alle Arbeitsuchenden, Berufsrückkehrer/innen, Migranten/innen sowie Bewerber/innen mit und ohne Ausbildung.

On TOP! In allen Fortbildungen sind ein Erste-Hilfe-Kurs und ein Reanimationstraining mit AED Defibrillator enthalten.

Kursfinder

Termin:
  • nach Vereinbarung

Einmal jährlich sind Betreuungskräfte und Alltagsbegleitende mit Zertifikat gem. §53c SGB XI gesetzlich verpflichtet an einer 2-tägigen Jahresfortbildung teilzunehmen. Sie sollen ihr Wissen vertiefen und neue Anregungen für ihre Arbeit in der Betreuung von Menschen mit eingeschränkter Alltagskompetenz erwerben.

Der Zuwachs an Fachkompetenz durch gezielte Themenauswahl und ein vielfältiger Austausch bereichern das Team in der beruflichen Praxis. Die Reflexion des eigenen Handelns und der kritische Blick, auch über Institutionen hinaus, sind dabei besonders wertvoll.

Themenkomplexe sind:

  • spezielle Beschäftigungsangebote für Männer
  • palliative Praxis für Betreuungskräfte
  • Umgang mit Trauer für Menschen mit Demenz
  • Methodik und Didaktik unterschiedlicher Beschäftigungsangebote
  • Umgang mit herausforderndem Verhalten
  • Biografiearbeit und demenzgerechtes Milieu

Wir gestalten die Fortbildungsinhalte auch individuell nach Wünschen der Auftraggeber, sprechen Sie uns dazu gern an.

Zielgruppe: Betreuungskräfte und Alltagsbegleitende gem. §53c SGB XI

Die Finanzierung erfolgt über die Pflegeeinrichtungen.
Wir beraten Sie gerne zu Finanzierungsmöglichkeiten.

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Gesundheit & Pflege
Krankenpflege
Altenpflege

Abschlüsse / Zertifikate:

Kursdauer:
individuell

Standorte:

quatraCare Gesundheitsakademie
Schloßmühlendamm 8-10
21073 Hamburg
E-Mail: kontakt(at)quatra-care.de

quatraCare Gesundheitsakademie
Hammer Steindamm 40-44
22089 Hamburg
E-Mail: kontakt(at)quatra-care.de

quatraCare Gesundheitsakademie
Fabrikstraße 21
24534 Neumünster
E-Mail: kontakt(at)quatra-care.de

Termin:
  • 12.11.2018

Schwerpunkte: 

  • Kommunikation mit behinderten Menschen
  • Hygiene und Pflegedokumentation
  • Beschäftigung und Freizeitgestaltung
  • Musik und Bewegung
  • Lebenswelt Behinderung
  • Leitprinzipien der Behindertenhilfe
  • Lebenswelt Wohneinrichtung
  • Formen geistiger Behinderung
  • Altern mit geistiger Behinderung
  • Förder- und Rehabilitationskonzepte
  • allgemeine Krankheitslehre
  • Grundlagen psychiatrische Erkrankungen
  • geistige Behinderung und demenzielle Erscheinungsformen
  • Sexualität und Behinderung

Diese Fortbildung schafft die Voraussetzungen für eine Betreuungstätigkeit von körperlich oder geistig eingeschränkten Personen.

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Gesundheit & Pflege
Krankenpflege
Altenpflege

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt

Kursdauer:
16 Wochen

Uhrzeit:
Montag bis Freitag von 8.30 bis 15.30 Uhr

Standorte:

quatraCare Gesundheitsakademie
Hammer Steindamm 40-44
22089 Hamburg
E-Mail: kontakt(at)quatra-care.de

quatraCare Gesundheitsakademie
Schloßmühlendamm 8-10
21073 Hamburg
E-Mail: kontakt(at)quatra-care.de

Termin:
  • 19.11.2018

Schwerpunkte: 

  • Kommunikation mit behinderten Menschen
  • Hygiene und Pflegedokumentation
  • Beschäftigung und Freizeitgestaltung
  • Musik und Bewegung
  • Lebenswelt Behinderung
  • Leitprinzipien der Behindertenhilfe
  • Lebenswelt Wohneinrichtung
  • Formen geistiger Behinderung
  • Altern mit geistiger Behinderung
  • Förder- und Rehabilitationskonzepte
  • allgemeine Krankheitslehre
  • Grundlagen psychiatrische Erkrankungen
  • geistige Behinderung und demenzielle Erscheinungsformen
  • Sexualität und Behinderung

Diese Fortbildung schafft die Voraussetzungen für eine Betreuungstätigkeit von körperlich oder geistig eingeschränkten Personen.

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Gesundheit & Pflege
Krankenpflege
Altenpflege

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt

Kursdauer:
16 Wochen

Uhrzeit:
Montag bis Freitag von 8.30 bis 15.30 Uhr

Standorte:

quatraCare Gesundheitsakademie
Fabrikstraße 21
24534 Neumünster
E-Mail: kontakt(at)quatra-care.de

Termin:
  • 12.11.2018

Diese Fortbildung schafft die Voraussetzungen für eine Betreuungstätigkeit in Altentagesstätten sowie in ambulanten oder stationären Einrichtungen.

Inhalte der Qualifizierung zur Betreuungskraft nach § 87b SGB XI:
• Besonderheiten der Kommunikation mit alten bzw. behinderten Menschen
• Hygienerichtlinien und Pflegedokumentation
• Krankheitsbilder: Demenz und andere geriatrische Erkrankungen
• Beschäftigung und Freizeitgestaltung
• Musik und Bewegung
• Motivationsmethoden
• Erste-Hilfe-Kurs

Inhalte der Qualifizierung zur Alltagsbegleitung nach § 45 SGB XI:
• fachkompetenter Umgang mit krankheitsbedingter Aggression, z. B. Einschätzung von
• gefährdenden Situationen
• deeskalierende Gesprächsführung bei verbal aggressivem Verhalten
• Einleitung von erforderlichen Maßnahmen bei therapieresistenter Depression oder Angststörung
• Unterstützung bei Störung des Tag-/Nacht-Rhythmus
• Unterstützung zur eigenständiger Planung und Strukturierung des Tagesablaufs
• Unterstützung bei sozialen Alltagsleistungen

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Gesundheit & Pflege
Krankenpflege
Altenpflege

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt

Kursdauer:
16 Wochen

Uhrzeit:
Montag bis Freitag:8:30 bis 15.30 Uhr

Standorte:

quatraCare Gesundheitsakademie
Hammer Steindamm 40-44
22089 Hamburg
E-Mail: kontakt(at)quatra-care.de

quatraCare Gesundheitsakademie
Schloßmühlendamm 8-10
21073 Hamburg
E-Mail: kontakt(at)quatra-care.de

Termin:
  • 19.11.2018

Diese Fortbildung schafft die Voraussetzungen für eine Betreuungstätigkeit in Altentagesstätten sowie in ambulanten oder stationären Einrichtungen.

Inhalte der Qualifizierung zur Betreuungskraft nach § 87b SGB XI:
• Besonderheiten der Kommunikation mit alten bzw. behinderten Menschen
• Hygienerichtlinien und Pflegedokumentation
• Krankheitsbilder: Demenz und andere geriatrische Erkrankungen
• Beschäftigung und Freizeitgestaltung
• Musik und Bewegung
• Motivationsmethoden
• Erste-Hilfe-Kurs

Inhalte der Qualifizierung zur Alltagsbegleitung nach § 45 SGB XI:
• fachkompetenter Umgang mit krankheitsbedingter Aggression, z. B. Einschätzung von
• gefährdenden Situationen
• deeskalierende Gesprächsführung bei verbal aggressivem Verhalten
• Einleitung von erforderlichen Maßnahmen bei therapieresistenter Depression oder Angststörung
• Unterstützung bei Störung des Tag-/Nacht-Rhythmus
• Unterstützung zur eigenständiger Planung und Strukturierung des Tagesablaufs
• Unterstützung bei sozialen Alltagsleistungen

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Gesundheit & Pflege
Krankenpflege
Altenpflege

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt

Kursdauer:
16 Wochen

Uhrzeit:
Montag bis Freitag:8:30 bis 15.30 Uhr

Standorte:

quatraCare Gesundheitsakademie
Fabrikstraße 21
24534 Neumünster
E-Mail: kontakt(at)quatra-care.de

Termin:
  • 12.11.2018

Diese Fortbildung schafft die Voraussetzungen für eine Betreuungstätigkeit in Altentagesstätten sowie in ambulanten oder stationären Einrichtungen.

Inhalte der Qualifizierung zur Betreuungskraft nach § 87b SGB XI:
• Besonderheiten der Kommunikation mit alten bzw. behinderten Menschen
• Hygienerichtlinien und Pflegedokumentation
• Krankheitsbilder: Demenz und andere geriatrische Erkrankungen
• Beschäftigung und Freizeitgestaltung
• Musik und Bewegung
• Motivationsmethoden
• Erste-Hilfe-Kurs

Wer?

Personen mit Interesse an gesundheitlichen Themen, die eigenverantwortlich und fachlich fundiert Menschen helfen wollen.

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Gesundheit & Pflege
Krankenpflege
Altenpflege

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt

Kursdauer:
16 Wochen

Uhrzeit:
Montag bis Freitag 8:30 bis 13:30 Uhr

Standorte:

quatraCare Gesundheitsakademie
Hammer Steindamm 40-44
22089 Hamburg
E-Mail: kontakt(at)quatra-care.de

quatraCare Gesundheitsakademie
Schloßmühlendamm 8-10
21073 Hamburg
E-Mail: kontakt(at)quatra-care.de

Termin:
  • 19.11.2018

Diese Fortbildung schafft die Voraussetzungen für eine Betreuungstätigkeit in Altentagesstätten sowie in ambulanten oder stationären Einrichtungen.

Inhalte der Qualifizierung zur Betreuungskraft nach § 87b SGB XI:
• Besonderheiten der Kommunikation mit alten bzw. behinderten Menschen
• Hygienerichtlinien und Pflegedokumentation
• Krankheitsbilder: Demenz und andere geriatrische Erkrankungen
• Beschäftigung und Freizeitgestaltung
• Musik und Bewegung
• Motivationsmethoden
• Erste-Hilfe-Kurs

Wer?

Personen mit Interesse an gesundheitlichen Themen, die eigenverantwortlich und fachlich fundiert Menschen helfen wollen.

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Gesundheit & Pflege
Krankenpflege
Altenpflege

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt

Kursdauer:
16 Wochen

Uhrzeit:
Montag bis Freitag 8:30 bis 13:30 Uhr

Standorte:

quatraCare Gesundheitsakademie
Hammer Steindamm 40-44
22089 Hamburg
E-Mail: kontakt(at)quatra-care.de

quatraCare Gesundheitsakademie
Schloßmühlendamm 8-10
21073 Hamburg
E-Mail: kontakt(at)quatra-care.de

Termin:
  • 12.11.2018

Diese Fortbildung schafft die Voraussetzungen für eine Betreuungstätigkeit in Altentagesstätten sowie in ambulanten oder stationären Einrichtungen.

Inhalte der Qualifizierung zur Betreuungskraft nach § 87b SGB XI:
• Besonderheiten der Kommunikation mit alten bzw. behinderten Menschen
• Hygienerichtlinien und Pflegedokumentation
• Krankheitsbilder: Demenz und andere geriatrische Erkrankungen
• Beschäftigung und Freizeitgestaltung
• Musik und Bewegung
• Motivationsmethoden
• Erste-Hilfe-Kurs

Wer?

Personen mit Interesse an gesundheitlichen Themen, die eigenverantwortlich und fachlich fundiert Menschen helfen wollen.

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Gesundheit & Pflege
Altenpflege
Krankenpflege

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt

Kursdauer:
12 Wochen

Uhrzeit:
Montag bis Freitag: 8:30 bis 15.30 Uhr

Standorte:

quatraCare Gesundheitsakademie
Hammer Steindamm 40-44
22089 Hamburg
E-Mail: kontakt(at)quatra-care.de

quatraCare Gesundheitsakademie
Schloßmühlendamm 8-10
21073 Hamburg
E-Mail: kontakt(at)quatra-care.de

Termin:
  • 19.11.2018

Diese Fortbildung schafft die Voraussetzungen für eine Betreuungstätigkeit in Altentagesstätten sowie in ambulanten oder stationären Einrichtungen.

Inhalte der Qualifizierung zur Betreuungskraft nach § 87b SGB XI:
• Besonderheiten der Kommunikation mit alten bzw. behinderten Menschen
• Hygienerichtlinien und Pflegedokumentation
• Krankheitsbilder: Demenz und andere geriatrische Erkrankungen
• Beschäftigung und Freizeitgestaltung
• Musik und Bewegung
• Motivationsmethoden
• Erste-Hilfe-Kurs

Wer?

Personen mit Interesse an gesundheitlichen Themen, die eigenverantwortlich und fachlich fundiert Menschen helfen wollen.

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Gesundheit & Pflege
Altenpflege
Krankenpflege

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt

Kursdauer:
12 Wochen

Uhrzeit:
Montag bis Freitag: 8:30 bis 15.30 Uhr

Standorte:

quatraCare Gesundheitsakademie
Hammer Steindamm 40-44
22089 Hamburg
E-Mail: kontakt(at)quatra-care.de

quatraCare Gesundheitsakademie
Schloßmühlendamm 8-10
21073 Hamburg
E-Mail: kontakt(at)quatra-care.de

Termin:
  • 10.12.2018

Demenzkrankte Menschen stellen für Krankenhäuser und Reha-Einrichtungen eine besondere Herausforderung dar. Als Demenzcoach (m/w) agieren Sie als Ansprechpartner für Patienten und deren Angehörige, aber auch für andere Pflegefachkräfte und ärztliches Personal. Bei Themen wie Aufnahme- und Entlassungsmanagement entschärfen Sie Konflikte und bieten fachliche Beratung und Unterstützung. Ergänzend bringen Sie ethische Aspekte in die Behandlung demenzerkrankter Patient/innen ein.

Schwerpunkte

  • Krankheitsbild und Therapiemöglichkeiten
  • Kommunikation mit demenzkranken Personen
  • Schmerz bei Demenz
  • Aktivierungs- und Beschäftigungsmöglichkeiten
  • Essen und Trinken bei Demenz
  • Kommunikationsmanagement
  • Ethik
  • Schnittstellenmanagement
  • Freiwilligenmanagement
  • Beratungskompetenz

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Gesundheit & Pflege
Krankenpflege
Altenpflege

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt

Kursdauer:
7 Wochen

Uhrzeit:
Montag bis Freitag von 8:30 bis 15.30 Uhr

Standorte:

quatraCare Gesundheitsakademie
Hammer Steindamm 40-44
22089 Hamburg
E-Mail: kontakt(at)quatra-care.de

quatraCare Gesundheitsakademie
Schloßmühlendamm 8-10
21073 Hamburg
E-Mail: kontakt(at)quatra-care.de

Termin:
  • nach Vereinbarung

•Grundkompetenzen im Sanitäts- und Rettungsdienst I (Modul 1 - 12 Wochen)
•Grundkompetenzen im Sanitäts- und Rettungsdienst II (Modul 2 - 12 Wochen)
•Kompetenzen festigen im Sanitäts- und Rettungsdienst III (Modul 3 - 12 Wochen)

Zielgruppe: 
Dieser Kurs richtet sich an Menschen, die mit einer Zusatzkompetenz ihre berufliche Perspektive stärken oder für eine Tätigkeit in der Gesundheitsbranche aufbauen möchten. Das Absolvieren der drei Module befähigt sie, im medizinischen Transport von kranken- und hilfsbedürftigen Patienten sowie in der Notfallrettung eingesetzt zu werden.

Kursinhalte: 
• Grundlagen Erste Hilfe / Erste Hilfe im Betrieb
• Funktion und Tätigkeitsfeld des Betriebssanitäters
• Reanimation mit Defibrillationstraining nach ERC 2015
• Anatomie und Physiologie des menschlichen Körpers
• Allgemeine und spezielle Notfallmedizin
• Pharmakologie / Hygiene im Einsatz
• Organisation und Einsatz / Rechtskunde
• Kommunikation mit Dritten / Gefahren an der Einsatzstelle
• Organisation eines Großschadensfalls
• Allgemeine und spezielle Rettungstechnik
• Psychiatrische Notfälle / Pädiatrie und pädiatrische Notfälle
• Berufsfeld Rettungsdienst und Krankenhaus
• Der Großschadensfall
• Betriebliche Erprobung auf einer Lehrrettungswache
• Betriebliche Erprobung in einem Krankenhaus

Start
Modul 1: 13.08.2018/08.10.18
Modul 2: 05.11.2018/07.01.19
Modul 3: 28.01.2019/29.03.19

Kursart:
Teilqualifizierungen
Berufliche Orientierung
Umschulung
Fortbildung

Berufsfeld:
Sanitäts- und Rettungsdienst

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt

Kursdauer:
36 Wochen

Uhrzeit:
Mo.-Fr. 8:30-15:30 Uhr

Finanzierung:
Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS-Maßnahme nach § 45 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 SGB III)

Standorte:

quatraCare Gesundheitsakademie
Hammer Steindamm 40-44
22089 Hamburg
E-Mail: kontakt(at)quatra-care.de

Termin:
  • 21.11.2018

Durch die Weiterbildung zum Fachwirt (m/w) im Gesundheits- und Sozialwesen verschaffen Sie Ihrer Karriere auch ohne Studium einen großen Schub. Sie nehmen zukünftig Führungsaufgaben wahr und arbeiten eng mit der Geschäftsführung zusammen, um das Unternehmen langfristig erfolgreich zu halten.

Fachwirte im Gesundheits- und Sozialwesen arbeiten in Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens. Sie nehmen betriebswirtschaftliche und Führungsaufgaben wahr. Nach erfolgreichem Abschluss eröffnen sich dem Fachwirt sehr viele Bereiche im Arbeitsleben. So können Sie Öffentlichkeitsarbeit oder Sozialmarketing betreiben. Oder Sie streben eine Tätigkeit in den Bereichen Finanzierung, Controlling, Organisation oder Personalwesen an. Für die Geschäftsführung erstellen Sie Kostenrechnungen, stellen Kontrollinformationen bereit, helfen bei der Optimierung von Arbeitsabläufen und erarbeiten Finanzierungspläne für zukünftige Investitionen. Ein weiterer Fokus liegt in der strategischen Aufstellung des Unternehmens, um nachhaltig Bestand zu haben. Sie betreiben Networking im sozialen Dienstleistungssektor und beurteilen deren Mehrwert für Ihr Unternehmen. Neben diversen Aufgaben im Personalwesen können Sie die sinnvolle Aus- und Weiterbildung von Mitarbeitern bis hin zu deren Beurteilung übernehmen.  

Weitere Aufgaben und Tätigkeiten des Fachwirts / der Fachwirtin im Gesundheits- und Sozialwesen:

  • Betriebswirtschaftliche Planung unter Berücksichtigung geltenden Rechts
  • Sicherung der Rentabilität auf betriebswirtschaftlicher Ebene 
  • Qualitätsmanagement
  • Leistung, Koordination und Überwachung betriebswirtschaftlicher Aufgaben
  • Erstellung von Dienstplänen
  • Planung, Beschaffung und Weiterentwicklung von Personal 
  • Repräsentation des Unternehmens nach Außen
  • Digitalisierung 4.0

Um Schriftwechsel und Auswertungen zu betreiben, sollten Sie den Umgang mit dem Microsoft Office Paket auf professioneller Ebene beherrschen. 

Sie benötigen Kenntnisse über einschlägige Rechtsvorschriften und Verordnungen und finden sich in Nachschlagewerken zurecht.

Die schnelle Nutzung des Internets hilft Ihnen in Ihrer täglichen Arbeit.

Wir bereiten Sie auf eine Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer vor, da die Prüfung nach bundesweiter Weiterbildungsordnung der Industrie- und Handelskammer stattfindet.

Die Fortbildung ist auch in Teilzeit möglich!

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Gesundheit & Pflege

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt

Kursdauer:
15 Wochen

Uhrzeit:
8:30 - 15:30

Standorte:

quatraCare Gesundheitsakademie
Hammer Steindamm 40-44
22089 Hamburg
E-Mail: kontakt(at)quatra-care.de

Termin:
  • 19.11.2018

Durch die Weiterbildung zum Fachwirt (m/w) im Gesundheits- und Sozialwesen verschaffen Sie Ihrer Karriere auch ohne Studium einen großen Schub. Sie nehmen zukünftig Führungsaufgaben wahr und arbeiten eng mit der Geschäftsführung zusammen, um das Unternehmen langfristig erfolgreich zu halten.

Fachwirte im Gesundheits- und Sozialwesen arbeiten in Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens. Sie nehmen betriebswirtschaftliche und Führungsaufgaben wahr. Nach erfolgreichem Abschluss eröffnen sich dem Fachwirt sehr viele Bereiche im Arbeitsleben. So können Sie Öffentlichkeitsarbeit oder Sozialmarketing betreiben. Oder Sie streben eine Tätigkeit in den Bereichen Finanzierung, Controlling, Organisation oder Personalwesen an. Für die Geschäftsführung erstellen Sie Kostenrechnungen, stellen Kontrollinformationen bereit, helfen bei der Optimierung von Arbeitsabläufen und erarbeiten Finanzierungspläne für zukünftige Investitionen. Ein weiterer Fokus liegt in der strategischen Aufstellung des Unternehmens, um nachhaltig Bestand zu haben. Sie betreiben Networking im sozialen Dienstleistungssektor und beurteilen deren Mehrwert für Ihr Unternehmen. Neben diversen Aufgaben im Personalwesen können Sie die sinnvolle Aus- und Weiterbildung von Mitarbeitern bis hin zu deren Beurteilung übernehmen.  

Weitere Aufgaben und Tätigkeiten des Fachwirts / der Fachwirtin im Gesundheits- und Sozialwesen:

  • Betriebswirtschaftliche Planung unter Berücksichtigung geltenden Rechts
  • Sicherung der Rentabilität auf betriebswirtschaftlicher Ebene 
  • Qualitätsmanagement
  • Leistung, Koordination und Überwachung betriebswirtschaftlicher Aufgaben
  • Erstellung von Dienstplänen
  • Planung, Beschaffung und Weiterentwicklung von Personal 
  • Repräsentation des Unternehmens nach Außen
  • Digitalisierung 4.0

Um Schriftwechsel und Auswertungen zu betreiben, sollten Sie den Umgang mit dem Microsoft Office Paket auf professioneller Ebene beherrschen. 

Sie benötigen Kenntnisse über einschlägige Rechtsvorschriften und Verordnungen und finden sich in Nachschlagewerken zurecht.

Die schnelle Nutzung des Internets hilft Ihnen in Ihrer täglichen Arbeit.

Wir bereiten Sie auf eine Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer vor, da die Prüfung nach bundesweiter Weiterbildungsordnung der Industrie- und Handelskammer stattfindet.

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Gesundheit & Pflege

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt

Kursdauer:
15 Wochen

Uhrzeit:
8:30 - 15:30

Standorte:

quatraCare Gesundheitsakademie
Fabrikstraße 21
24534 Neumünster
E-Mail: kontakt(at)quatra-care.de

Termin:
  • 03.12.2018

Diese Qualifizierung bietet die fachliche Grundlage für eine Tätigkeit in der Gesundheitsaufsicht und Hygieneüberwachung in Krankenhäusern sowie stationären und ambulanten Pflegeeinrichtungen.

Aufgaben und Pflichten der/des Hygienebeauftragten:

  • Aufgaben und Pflichten der/des Hygienebeauftragten
  • Infektionslehre / Mikrobiologie
  • Grundlagen der Desinfektion, Grundbegriffe und Anwendung
  • Reinigung und Desinfektion in medizinischen Einrichtungen
  • Erkennen von Infektionen
  • Professioneller Umgang mit Infektionen
  • Standard Hygienemaßnahmen in der Seniorenpflege
  • MRSA: Epidemiologie, Prävention, Unterbringung, Dekolonisierung und Transport
  • Abfallentsorgung,Wäschedesinfektion
  • Erstellung von Hygieneplänen
  • Dokumentation der Hygienekontrolle
  • Durchführung von Fortbildungsmaßnahmen für Mitarbeiter/innen

Auch berufsbegleitend über 15 Wochen möglich!

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Gesundheit & Pflege

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt

Kursdauer:
6 Wochen

Uhrzeit:
08:30 - 15:30 Uhr

Standorte:

quatraCare Gesundheitsakademie
Hammer Steindamm 40-44
22089 Hamburg
E-Mail: kontakt(at)quatra-care.de

quatraCare Gesundheitsakademie
Fabrikstraße 21
24534 Neumünster
E-Mail: kontakt(at)quatra-care.de

Termin:
  • 19.11.2018

Lernziele
Sie erwerben theoretische und praktische Grundlagen der ärztlichen Assistenz und -Verordnung. Darüber erhalten Sie die Zugangsvoraussetzungen für das Zertifikat "Erweiterter Kompetenzschein Pflege".

Inhalte

  • Ärztliche Assistenz und Verordnung
  • RR-Messung, BZ-Messung
  • Inhalationsgeräte
  • Injektionen subkutan
  • ärztl. verordnete Medikamente, Medikamentengabe
  • Augentropfen
  • Ankleidung von Kompressionsstrümpfen

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Gesundheit & Pflege
Krankenpflege
Altenpflege

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt

Kursdauer:
1 Wochen

Uhrzeit:
08:30 - 15:30 Uhr

Standorte:

quatraCare Gesundheitsakademie
Hammer Steindamm 40-44
22089 Hamburg
E-Mail: kontakt(at)quatra-care.de

quatraCare Gesundheitsakademie
Schloßmühlendamm 8-10
21073 Hamburg
E-Mail: kontakt(at)quatra-care.de

Termin:
  • nach Vereinbarung

Das Know-how für Arztpraxen, Krankenhäuser, Pflegeeinrichtungen, Tageskliniken und ambulante Einrichtungen.

Das Management eines Notfalls ist ein Ausnahmezustand mit sehr hohem Anspruch an das gesamte Personal. Da Notfälle außerhalb der täglichen Routine sind und überraschend auftreten, fehlt oft die Erfahrung, um schnell und sicher reagieren zu können.

Wissenschaftliche Grundlage unserer Notfallmanagements:

Das European Resuscitation Council gibt in regelmäßigen Abständen Guidelines und Leitlinien zur Reanimation heraus, die auf den jeweils aktuellen medizinischen Erkenntnissen beruhen. Diese ständig aktualisierten Guidelines bilden die wissenschaftlichen Grundlagen unseres Notfalltrainings.

Hinweis:

Gerne beantragen wir CME Punkte für unser Notfalltraining. Für ein 2 bis 4-stündiges Notfalltraining inklusive AED und Reanimationstraining können wir ab sofort 2 bis 6 Punkte vergeben.

Lehrinhalte:

  • Training von Ärzten und Team (Crew Resource Management)
  • Training konkreter Situationen im Notfall
  • Grundlagen der Kommunikation
  • Kurzeinweisung in Notfallpläne
  • Reanimationstraining mit AED Einsatz
  • Alternatives Airwaymanagement
  • Equipment Check in Ihrer Einrichtung
  • Optional: Kinderreanimation

Nach Wahl als Inhouse Schulung oder in unserem Praxislabor. 2-8 Stunden, nach individueller Absprache.

Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot.

Kursart:
Trainings
Fortbildung

Berufsfeld:
Gesundheit & Pflege
Altenpflege
Krankenpflege
Sanitäts- und Rettungsdienst

Abschlüsse / Zertifikate:

Kursdauer:
1 Tage

Standorte:

quatraCare Gesundheitsakademie
Hammer Steindamm 40-44
22089 Hamburg
E-Mail: kontakt(at)quatra-care.de

quatraCare Gesundheitsakademie
Fabrikstraße 21
24534 Neumünster
E-Mail: kontakt(at)quatra-care.de

quatraCare Gesundheitsakademie
Schloßmühlendamm 8-10
21073 Hamburg
E-Mail: kontakt(at)quatra-care.de

Termin:
  • 03.12.2018

In dieser Qualifizierung erwerben Sie umfassende Kenntnisse für eine Tätigkeit in der Betreuung und Beratung von pflege- und unterstützungsbedürftigen Menschen.

Schwerpunkte:

  • Allgemeine rechtliche Grundlagen der Pflegeberatung
  • Grundlagen der Pflegeberatung
  • Kommunikative Kompetenzen in der Pflegeberatung
  • Konzeptionelle Vorrausetzung einer kompetenten Pflegeberatung
  • Exemplarische Beratungssituationen
  • Rechte, Pflichten, Modi aus dem Vertrag gemäß § 45 SGB XI (Teil I und II) und des § 7 SGB XI

Auch berufsbegleitend über 9 Monate jeweils Do./Fr., Sa. möglich!

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Gesundheit & Pflege
Krankenpflege
Altenpflege

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt

Kursdauer:
16 Wochen

Uhrzeit:
Montag bis Freitag: 8.30 bis 15.30 Uhr

Standorte:

quatraCare Gesundheitsakademie
Hammer Steindamm 40-44
22089 Hamburg
E-Mail: kontakt(at)quatra-care.de

Termin:
  • 12.11.2018

Inhalte:

  • Allgemeine Krankheitslehre
  • Selbstpflege
  • Maßnahmen der Grundpflege
  • Gesunde Ernährung
  • Lagerung und Transfer
  • Einweisung in spezielle Medizintechnik
  • Spezielle Notfallmedizin
  • Defibrillatorenschulung AED
  • Kleine Medikamenten und Verbandlehre
  • Hygiene und Dokumentation
  • Umgang mit Nähe und Distanz
  • Interkulturelle Pflege
  • Beschäftigung und Freizeitgestaltung
  • Rechtliche Grundlagen und Dokumentation
  • Unterweisung gemäß §43 Infektionsschutzgesetz

Schwerpunkte:

  • Kommunikation mit dem Patienten
  • Krankheitslehre
  • Gesunde Ernährung
  • spezielle Medizintechnik, Notfallmedizin (inkl. Erste Hilfe)
  • interkulturelle Pflege
  • Hygiene
  • Dokumentation
  • Beschäftigung und Freizeitgestaltung

Diese Fortbildung schafft die Voraussetzungen für eine Betreuungstätigkeit in ambulanten Pflegediensten, Heimen und Hospizen.

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Gesundheit & Pflege
Altenpflege
Krankenpflege

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt

Kursdauer:
16 Wochen

Uhrzeit:
Montag bis Freitag von 8.30 bis 15.30 Uhr

Standorte:

quatraCare Gesundheitsakademie
Hammer Steindamm 40-44
22089 Hamburg
E-Mail: kontakt(at)quatra-care.de

quatraCare Gesundheitsakademie
Schloßmühlendamm 8-10
21073 Hamburg
E-Mail: kontakt(at)quatra-care.de

Termin:
  • 12.11.2018

Pflegehelfer/innen in der Behindertenassistenz begleiten und unterstützen Menschen mit Behinderung, um deren Eigenständigkeit zu stärken und sie zu einer möglichst selbstständigen Lebensführung im Alltag zu befähigen. Darüber hinaus helfen Sie bettlägerigen oder kranken Menschen bei der Körperpflege, der Nahrungsaufnahme sowie beim An- und Auskleiden.

Schwerpunkte:

  • Begleitung bei Freizeitaktivitäten
  • Lebenswelt Behinderung
  • Einführung in Formen geistiger Behinderung
  • Grundlagen zur  Kommunikation
  • Struktur der Assistenzdienstleistung
  • Umgang mit Schmerz
  • psychiatrische Erkrankungen
  • aktivierende Pflege
  • Geistige Behinderung und demenzielle Erscheinungsformen
  • Sexualität und Behinderung
  • Mobilisation und Transfertechniken
  • allgemeine und spezielle Krankheitslehre

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Gesundheit & Pflege
Krankenpflege
Altenpflege

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt

Kursdauer:
16 Wochen

Uhrzeit:
Montag bis Freitag:8:30 bis 15.30 Uhr

Standorte:

quatraCare Gesundheitsakademie
Hammer Steindamm 40-44
22089 Hamburg
E-Mail: kontakt(at)quatra-care.de

quatraCare Gesundheitsakademie
Schloßmühlendamm 8-10
21073 Hamburg
E-Mail: kontakt(at)quatra-care.de

Termin:
  • 11.02.2019
  • 26.11.2018

Die Fortbildung zum/zur Praxisanleiter/in richtet sich an Personen in Pflegediensten, stationären Einrichtungen der Altenpflegehilfe, Behindertenpflege, den Rettungsdiensten sowie Krankenhäusern und Arztpraxen, welche die praktische Ausbildung gestalten und begleiten.

Voraussetzungen: staatlich anerkannte Gesundheitsfachkräfte, die über eine mindesten zweijährige Berufserfahrung verfügen.

Inhalte u.a. der pädagogischen Weiterbildung:

  • Kennenlernen von pädagogischen Modellen und Instrumenten
  • Planung und Gestaltung betrieblicher Ausbildung
  • Ausbildungskonzepte erstellen
  • Praktische Prüfungen organisieren, vorbereiten und mitwirken
  • kompetenzstand einschätzen, erfassen und beurteilen
  • Pädagogisches Handeln reflektieren
  • Kompetenzziele entwickeln

+++ Specials+++

  • Hospitation an einer staatlichen Abschlussprüfung
  • 3 Coaching-Einheiten à 60 min
  • Hospitation an einer Unterrichtseinheit nach Schwerpunkt

 

Die Weiterbildung erfüllt die Voraussetzungen der berufspädagogischen Zusatzqualifikation nach § 2 Abs. 2 KrPflAPrV und § 3 NotSan-APrV.

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Gesundheit & Pflege
Berufsfeldübergreifend
Krankenpflege
Altenpflege

Abschlüsse / Zertifikate:

Kursdauer:
8 Wochen

Uhrzeit:
Mo-Fr. 8:30-15:30

Standorte:

quatraCare Gesundheitsakademie
Hammer Steindamm 40-44
22089 Hamburg
E-Mail: kontakt(at)quatra-care.de

quatraCare Gesundheitsakademie
Schloßmühlendamm 8-10
21073 Hamburg
E-Mail: kontakt(at)quatra-care.de

Termin:
  • 11.02.2019
  • 29.11.2018

Die Fortbildung zum/zur Praxisanleiter/in richtet sich an Personen in Pflegediensten, stationären Einrichtungen der Altenpflegehilfe, Behindertenpflege, den Rettungsdiensten sowie Krankenhäusern und Arztpraxen, welche die praktische Ausbildung gestalten und begleiten.

Voraussetzungen: staatlich anerkannte Gesundheitsfachkräfte, die über eine mindesten zweijährige Berufserfahrung verfügen.

Inhalte u.a. der pädagogischen Weiterbildung:

  • Kennenlernen von pädagogischen Modellen und Instrumenten
  • Planung und Gestaltung betrieblicher Ausbildung
  • Ausbildungskonzepte erstellen
  • Praktische Prüfungen organisieren, vorbereiten und mitwirken
  • kompetenzstand einschätzen, erfassen und beurteilen
  • Pädagogisches Handeln reflektieren
  • Kompetenzziele entwickeln

+++ Specials+++

  • Hospitation an einer staatlichen Abschlussprüfung
  • 3 Coaching-Einheiten à 60 min
  • Hospitation an einer Unterrichtseinheit nach Schwerpunkt

 

Die Weiterbildung erfüllt die Voraussetzungen der berufspädagogischen Zusatzqualifikation nach § 2 Abs. 2 KrPflAPrV und § 3 NotSan-APrV.

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Gesundheit & Pflege

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt

Kursdauer:
19 Wochen

Uhrzeit:
Do./Fr. 16:30-20:45, Fr. 9:00-17:00, So. 10:00-16:00

Standorte:

quatraCare Gesundheitsakademie
Hammer Steindamm 40-44
22089 Hamburg
E-Mail: kontakt(at)quatra-care.de

quatraCare Gesundheitsakademie
Schloßmühlendamm 8-10
21073 Hamburg
E-Mail: kontakt(at)quatra-care.de

Termin:
  • 25.02.2019
  • 26.11.2018

Die Fortbildung zum/zur Praxisanleiter/in richtet sich an Personen in Pflegediensten, stationären Einrichtungen der Altenpflegehilfe, Behindertenpflege, den Rettungsdiensten sowie Krankenhäusern und Arztpraxen, welche die praktische Ausbildung gestalten und begleiten.

Voraussetzungen: staatlich anerkannte Gesundheitsfachkräfte, die über eine mindesten zweijährige Berufserfahrung verfügen.

Inhalte u.a. der pädagogischen Weiterbildung:

  • Kennenlernen von pädagogischen Modellen und Instrumenten
  • Planung und Gestaltung betrieblicher Ausbildung
  • Ausbildungskonzepte erstellen
  • Praktische Prüfungen organisieren, vorbereiten und mitwirken
  • kompetenzstand einschätzen, erfassen und beurteilen
  • Pädagogisches Handeln reflektieren
  • Kompetenzziele entwickeln

+++ Specials+++

  • Hospitation an einer staatlichen Abschlussprüfung
  • 3 Coaching-Einheiten à 60 min
  • Hospitation an einer Unterrichtseinheit nach Schwerpunkt

 

Die Weiterbildung erfüllt die Voraussetzungen der berufspädagogischen Zusatzqualifikation nach § 2 Abs. 2 KrPflAPrV und § 3 NotSan-APrV.

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Gesundheit & Pflege

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt

Kursdauer:
19 Wochen

Uhrzeit:
Do./Fr. 16:30-20:45, Fr. 9:00-17:00, So. 10:00-16:00

Standorte:

quatraCare Gesundheitsakademie
Fabrikstraße 21
24534 Neumünster
E-Mail: kontakt(at)quatra-care.de

Termin:
  • 25.02.2019
  • 26.11.2018

Die Fortbildung zum/zur Praxisanleiter/in richtet sich an Personen in Pflegediensten, stationären Einrichtungen der Altenpflegehilfe, Behindertenpflege, den Rettungsdiensten sowie Krankenhäusern und Arztpraxen, welche die praktische Ausbildung gestalten und begleiten.

Voraussetzungen: staatlich anerkannte Gesundheitsfachkräfte, die über eine mindesten zweijährige Berufserfahrung verfügen.

Inhalte u.a. der pädagogischen Weiterbildung:

  • Kennenlernen von pädagogischen Modellen und Instrumenten
  • Planung und Gestaltung betrieblicher Ausbildung
  • Ausbildungskonzepte erstellen
  • Praktische Prüfungen organisieren, vorbereiten und mitwirken
  • kompetenzstand einschätzen, erfassen und beurteilen
  • Pädagogisches Handeln reflektieren
  • Kompetenzziele entwickeln

+++ Specials+++

  • Hospitation an einer staatlichen Abschlussprüfung
  • 3 Coaching-Einheiten à 60 min
  • Hospitation an einer Unterrichtseinheit nach Schwerpunkt

 

Die Weiterbildung erfüllt die Voraussetzungen der berufspädagogischen Zusatzqualifikation nach § 2 Abs. 2 KrPflAPrV und § 3 NotSan-APrV.

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Gesundheit & Pflege
Berufsfeldübergreifend
Krankenpflege
Altenpflege

Abschlüsse / Zertifikate:

Kursdauer:
8 Wochen

Uhrzeit:
Mo-Fr. 8:30-15:30

Standorte:

quatraCare Gesundheitsakademie
Fabrikstraße 21
24534 Neumünster
E-Mail: kontakt(at)quatra-care.de

Termin:
  • nach Vereinbarung

Vollzeit und Teilzeit - berufsbegleitend -

Um in Deutschland als "Gesundheits- und Krankenpfleger/-in" anerkannt zu werden, müssen häufig Unterschiede zwischen den Ausbildungsinhalten aus Ländern außerhalb der EU und der deutschen Ausbildung anerkannt  und ausgeglichen werden. 

Der Lehrgang bereitet Sie optimal auf die mündliche und praktische Kenntnisprüfung in der Gesundheits-und Krankenpflege vor. Sie erhalten Fachunterricht, der sich an den Vorgaben des Krankenpflegegesetzes orientiert. Der Lehrgang vermittelt Ihnen Kenntnisse zur eigenverantwortlichen und sicheren Arbeit in Einrichtungen des deutschen Gesundheitswesens. Sie erhalten außerdem eine integrierte Deutschförderung, in der Sie gezielt an Ihren berufssprachlichen Kompetenzen arbeiten.

Die Vorbereitung auf die Kenntnisprüfung sowie die Kenntnisprüfung beziehen sich auf die Vorschriften zur staatlichen Abschlussprüfung (§ 20b Abs. 3-5 KrPflAPrV, vom 07. August 2013).

 

Unser Angebot ist in Modulen aufgebaut und bietet Ihnen:

·         Berufsbezogene Deutschförderung mit abschließender Prüfung Deutsch B1-B2 Pflege

·         Vorbereitungslehrgang auf die Kenntnisprüfung (Kombination aus Fach- u. Sprachlernen)

·         zweiwöchiges Praktikum mit Praxisbegleitung und schließt mit der Kenntnisprüfung ab

·         Individuelles Sprachcoaching

Abschluss Die externe praktische und mündliche Kenntnisprüfung wird von bestellten Fachprüferinnen/Fachprüfern der zuständigen Gesundheitsbehörde abgenommen. Damit werden die Inhalte des schriftlichen und mündlichen Teils der staatlichen Abschlussprüfung geprüft. Nach erfolgreich absolvierter Prüfung erhält der/die Teilnehmer/in von der zuständigen Gesundheitsbehörde die Urkunde zur/zum staatlich anerkannten Gesundheits-und Krankenpfleger/in. 

Wir beraten Sie gern zu Finanzierungsmöglichkeiten. Sprechen Sie uns an!

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Gesundheit & Pflege
Berufsbegleitende Angebote

Abschlüsse / Zertifikate:

Kursdauer:
individuell

Uhrzeit:
Vollzeit Donnerstag bis Samstag 09:00 bis 18:30 Uhr Teilzeit Montag bis Freitag 08:30 bis 13:30 Uhr

Standorte:

quatraCare Gesundheitsakademie
Hammer Steindamm 40-44
22089 Hamburg
E-Mail: kontakt(at)quatra-care.de

Top

Datenschutzhinweis

Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu. Mehr erfahren ›