Wichtige Informationen für unsere Gesundheits- und Pflegeassistenten

Liebe Umschülerinnen und Umschüler,

in den nächsten Tagen klären wir als Berufsfachschule zusammen mit Ihnen und den Betrieben den weiteren Prozess. Sie als Umschüler sollen in ihrer Schulzeit stattdessen, wenn möglich in ihren Ausbildungsbetrieben arbeiten. Alle Abschlussprüfungen an den allgemeinbildenden und den berufsbildenden Schulen finden voraussichtlich ohne Einschränkung an den bereits festgesetzten Terminen statt. Die Schulbehörde organisiert in den nächsten Tagen in Zusammenarbeit mit den Schulen große Prüfungsräume, die gewährleisten, dass ein ausreichendender Sicherheitsabstand zwischen den Prüfungsbeteiligten eingehalten wird. Darüber hinaus werden zusätzliche Nachschreibetermine und Prüfungsaufgaben für den Fall organisiert, dass die bisherigen Prüfungstermine nicht ausreichen.

Die praktische Ausbildung kann unter den von RKI und in den erlassen beschriebenen Sicherheits – und Hygienemaßnahmen aktuell weiter fortgeführt werden. Daher wäre es für Sie möglich, die Praxiseinsätze anzutreten bzw. weiter fortzuführen, um im weiteren Verlauf der Umschulung in einem anderen Zeitfenster den schulischen Teil der Ausbildung nachzuholen.

Auch Examen in der Praxis können wie geplant durchgeführt werden, wenn alle Beteiligten Prüferinnen und Prüfer gesund sind. Mündliche Prüfungen, die mit einem kleinen Personenkreis stattfinden, können unter Berücksichtigung der allgemeinen Sicherheits- und Hygienemaßnahmen ebenfalls durchgeführt werden, wenn Sie sich gerade im Examen befinden.

NEWS - 18.03.2020

Liebe Teilnehmer und Teilnehmerinnen, 

Für Teilnehmer*innen im Facheinsatz: 

  1. Wenn es geht, bleiben Sie bitte im Facheinsatz. Wenn Ihre Einrichtung damit einverstanden ist, können Sie gerne den Facheinsatz verlängern und dort weiterhin unterstützen. Sie werden gebraucht! Wenn Sie Probleme mit der Kinderbetreuung haben, melden Sie sich bitte einmal bei uns per Mail. In dieser Situation gelten die Fehlzeiten aufgrund von Kinderbetreuung als entschuldigte Fehlzeiten! Nutzen Sie ggf. die Zeit nach dem Facheinsatz, um ihre Lernmaterialien zu sortieren und die Praxislernaufgaben zu erstellen. 
  2. Der Reflexionstag fällt aus - Sie können bei Problemen gerne mit uns per Mail in Kontakt treten. Der Deutschunterricht fällt vorerst aus. Bitte bleiben Sie zu den vorgesehenen Zeiten in Ihrem Facheinsatz. 
  3. Zur LEK/ASF: Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen. Die LEK sowie die ASF dürfen allein durch Ihre Praxisanleiterin/ Ihren Praxisanleiter ohne einen Lehrer abgenommen werden. So vermeiden wir weitere Infektionen. Dazu werden wir mit ihrer Einrichtung in Kontakt treten, um das Vorgehen zu erklären. Haben Sie dabei bitte etwas Geduld, wir müssen ca. 50 Einrichtungen telefonisch kontaktieren. 
  4. Schriftliche und mündliche Abschluss- und Zwischenprüfungen können durchgeführt werden, sofern die notwendigen Hygiene- und Sicherheitsvorkehrungen sichergestellt werden können. Dies kann sich aufgrund der aktuellen Lage aber täglich ändern! Wir informieren Sie hierüber rechtzeitig. Praktische Abschlussprüfungen können leider nicht wie vorgesehen stattfinden, sie werden verschoben. Wir werden hierzu sowohl mit Ihnen als auch mit den Facheinrichtungen gesondert in Kontakt treten.  

Für Teilnehmer*innen, die Schule hätten: 

  1. Nutzen Sie die Zeit, um Ihre Lernmaterialien zu sortieren und die Praxislernaufgaben zu erstellen. Wir beraten gerade noch dazu, wie wir Ihnen Lernmaterialien zur Verfügung stellen. Wir informieren Sie, sobald es dazu nähere Informationen gibt.
  2. Falls Sie in nächster Zeit einen Facheinsatz antreten sollten, klären Sie bitte ab, ob der Facheinsatz zustande kommt und geben uns eine Info, falls dies nicht möglich ist. Sie dürfen den Facheinsatz auch vorziehen. 

Wir haben für Sie die APP Signal eingerichtet. Schreiben Sie uns bitte mit Ihrem Namen, Kurs und Kursbegleiter an, damit wir Sie mit weiteren Infos zu Lernmaterialien versorgen können. Wir sind gerade dabei zu testen, über welchen Kanal wir Ihnen Lernmaterialien zur Verfügung stellen können. Bitte haben Sie noch etwas Geduld. Wir freuen uns über die Kontaktaufnahme bei Signal über folgende Handynummer: 0160-94 87 31 94 - Auf FB haben wir ein Erklärvideo für Sie hochgeladen! 

Wir hoffen, dass die wichtigsten Fragen geklärt werden konnten. Bleiben Sie gesund, seien Sie umsichtig und halten Sie zusammen!

Kontaktmöglichkeiten 

Tel: 040 209 40 66-0 - von 10:00 - 14:00 Uhr 
E-Mail: kontakt(at)quatra-care.de 

Gerne an Ihre Mitschüler*innen weitersagen!

Top