Interview mit Angelo - Umschüler zum GPA

Angelo ist in Bulgarien geboren. Seit seinem 15. Lebensjahr wurde er von seiner Großmutter groß gezogen. Angelo spricht voller Respekt und Liebe von seiner Großmutter. „Sie hat mir gezeigt, dass Menschlichkeit eine ganz besondere Stärke ist. Sie war es auch, die mich immer motiviert hat, etwas aus meinem Leben zu machen und dafür die Schule zu besuchen. Ich bin ihr sehr dankbar dafür.“

Nachdem er in Bulgarien mehrere Jahre als Marketingmanager arbeitete, kam Angelo vor 5 Jahren nach Deutschland.

Wie sind Sie dazu gekommen, dass Sie im Gesundheitswesen arbeiten wollen?

„Ich möchte den Menschen helfen und ihnen etwas von dem zurückgeben, was ich bekommen habe. Daraufhin habe ich mich erst einmal durch Praktika orientiert und geschaut, was ich noch alles machen möchte. Im Rahmen eines Kurses an der quatraCare Gesundheitsakademie habe ich meine Leidenschaft für eine Tätigkeit in der Pflegebranche entdeckt. Dort werden sehr dringend Fachkräfte gesucht und der Orientierungskurs hat mir sehr gut gefallen. Ich kämpfte daraufhin für eine Förderung durch das Jobcenter und konnte schließlich eine Umschulung zum Gesundheits- und Pflegeassistenten starten. Nun bin ich seit dem 23. April 2019 im Kurs GPA plus Deutsch - meine Abschlussprüfung werde ich voraussichtlich am 05. Juli 2021 machen.
Ich habe sehr viel Energie und versuche meine Mitschüler und Mitschülerinnen zu motivieren, so wie meine Oma es mir beigebracht hat, das Ziel nicht aus den Augen zu verlieren. Ich habe in meinem Kurs eine Lerngruppe gegründet, sodass wir alle gemeinsam einen sehr guten GPA-Abschluss erreichen können.“

Hatten Sie schon Praktikumseinsätze und wenn ja, welche?

„Im Rahmen der Umschulung werden fünf Praktika absolviert. Mein erstes Praktikum in der stationären Altenpflege bei Pflegen und Wohnen startet am 15. Juli 2019. Danach habe ich mein Praktikum in der ambulanten Pflege bei Hilfedaheim und danach werde ich noch das Krankenhauspraktikum im UKE machen. Für alle drei Einsätze habe ich schon eine sichere Zusage.“

Das ist sehr beeindruckend und sie haben offensichtlich eine besondere Gabe Arbeitgeber für sich zu gewinnen. Herzlichen Glückwunsch zu dieser erfolgreichen Praktikumsakquise.

Was gefällt Ihnen an der quatraCare?

Die Dozenten! Sie sind gut, sie sind sehr hilfsbereit. Fr. Steuernagel, als Fachbereichsleiterin hat den Ausbildungsgang gut strukturiert. Die Lehrer motivieren zu diesem Beruf, weil sie selbst aus der Pflege kommen.

Was sind ihre Wünsche?

  • Eine eigene Familie gründen

Was sind ihre Ziele?

  • Den Beruf nicht wegen dem Geld ausüben sondern weil es Spaß macht und ich es gerne mache. Ich arbeite gerne im Team.

Was ist ihr Wunscharbeitsplatz?

  • Die Selbstständigkeit in der ambulanten Pflege. Ich möchte Geschäftsführer sein, ein Team führen und motivieren – noch ein Traum, aber schon in der Umsetzung.
  • Plan B:  im UKE arbeiten.

Wer ist ihr Vorbild?

  • Steve Jobs, ich habe viele Bücher von ihm gelesen.

Vielen Dank für das Gespräch! Wir freuen uns schon jetzt über Ihre Lernerfolge und möchten unbedingt mit Ihnen auch den Abschluss feiern! Wir wünschen Ihnen alles Gute für die Umschulung und drücken Ihnen die Daumen für den Start ins Berufsleben.

Top

Datenschutzhinweis

Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu. Mehr erfahren >