Fachwirt(in) im Gesundheits- und Sozialwesen (IHK) - berufsbegleitend

Termin:
  • 19.03.2019
  • 16.09.2019

Durch die Weiterbildung zum Fachwirt (m/w) im Gesundheits- und Sozialwesen verschaffen Sie Ihrer Karriere auch ohne Studium einen großen Schub. Sie nehmen zukünftig Führungsaufgaben wahr und arbeiten eng mit der Geschäftsführung zusammen, um das Unternehmen langfristig erfolgreich zu halten.

Fachwirte im Gesundheits- und Sozialwesen arbeiten in Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens. Sie nehmen betriebswirtschaftliche und Führungsaufgaben wahr. Nach erfolgreichem Abschluss eröffnen sich dem Fachwirt sehr viele Bereiche im Arbeitsleben. So können Sie Öffentlichkeitsarbeit oder Sozialmarketing betreiben. Oder Sie streben eine Tätigkeit in den Bereichen Finanzierung, Controlling, Organisation oder Personalwesen an. Für die Geschäftsführung erstellen Sie Kostenrechnungen, stellen Kontrollinformationen bereit, helfen bei der Optimierung von Arbeitsabläufen und erarbeiten Finanzierungspläne für zukünftige Investitionen. Ein weiterer Fokus liegt in der strategischen Aufstellung des Unternehmens, um nachhaltig Bestand zu haben. Sie betreiben Networking im sozialen Dienstleistungssektor und beurteilen deren Mehrwert für Ihr Unternehmen. Neben diversen Aufgaben im Personalwesen können Sie die sinnvolle Aus- und Weiterbildung von Mitarbeitern bis hin zu deren Beurteilung übernehmen.  

Weitere Aufgaben und Tätigkeiten des Fachwirts / der Fachwirtin im Gesundheits- und Sozialwesen:

  • Betriebswirtschaftliche Planung unter Berücksichtigung geltenden Rechts
  • Sicherung der Rentabilität auf betriebswirtschaftlicher Ebene 
  • Qualitätsmanagement
  • Leistung, Koordination und Überwachung betriebswirtschaftlicher Aufgaben
  • Erstellung von Dienstplänen
  • Planung, Beschaffung und Weiterentwicklung von Personal 
  • Repräsentation des Unternehmens nach Außen
  • Digitalisierung 4.0

Um Schriftwechsel und Auswertungen zu betreiben, sollten Sie den Umgang mit dem Microsoft Office Paket auf professioneller Ebene beherrschen. 

Sie benötigen Kenntnisse über einschlägige Rechtsvorschriften und Verordnungen und finden sich in Nachschlagewerken zurecht.

Die schnelle Nutzung des Internets hilft Ihnen in Ihrer täglichen Arbeit.

Wir bereiten Sie auf eine Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer vor, da die Prüfung nach bundesweiter Weiterbildungsordnung der Industrie- und Handelskammer stattfindet.

Die Fortbildung ist berufsbegleitend über ein Jahr!

Uhrzeit:
Berufsbegleitend über 1 Jahr: Dienstags und Donnerstags oder Montags und Mittwochs: 17:30h-20:45h + 1x Samstags im Monat.

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt

Kursdauer:
individuell

Finanzierung:

Standorte:

quatraCare Gesundheitsakademie
Hammer Steindamm 40-44
22089 Hamburg
E-Mail: kontakt@quatra-care.de