Ernährungs- und Gesundheitsberater/In

Ernährungsberater und Gesundheitsberater bieten eine breite Palette an Fachkenntnissen rund um das Thema Ernährung und Gesundheit an.

Sie kennen die Bestandteile der Nahrung und beraten zu sinnvoller Ernährungsweise, insbesondere zur Erhaltung der Gesundheit. Die Schwerpunkte der Fortbildung liegen deshalb, neben der Beratung des gesunden Menschen auch in der Beratung von bestimmten Berufs- und Altersgruppen und auf der Beratung von kranken Menschen. Dabei arbeiten sie eng mit anderen Berufen aus der Gesundheitsbranche zusammen. 


Für wen ist diese Qualifizierung von Interesse?
Der Kursinhalt richtet sich an folgende gesundheitsinteressierte Personen:

  • Arzthelfer/-in,
  • Gesundheits-und Krankenpfleger/-in,
  • Altenpfleger/-in,
  • Heilpraktiker/-in,
  • Physiotherapeut/-in,
  •  Hebammen,
  • Diätassistent/-in,
  • Ernährungswissenschaftler/-in oder
  • Mitarbeiter/-in Reformhäusern und Naturkostläden,
  • Mitarbeiter/-in aus dem hauswirtschaftlichen oder gastronomischen Bereich,
  • Mitarbeiter/-in der Wellness- oder Fitnessbranche,
  • Angehörige pädagogischer Berufe,
  • Personen, die ein allgemeines Interesse an gesundem Essverhalten und Gesundheit haben
  • JC/AfA-Kunden

Um für die Beratungstätigkeit gut ausgerüstet zu sein, ist Bestandteil der Fortbildung der Erwerb von zusätzlichem Fachwissen aus den Bereichen Kommunikation und Betriebswirtschaftslehre. Darüber hinaus werden Kenntnisse für eine selbstständige Tätigkeit als Ernährungsberater aufgebaut.

Inhalte:

  • Berufsbild Ernährungsberater
  • Grundlagen Ernährung
  • Nahrungsbestandteile und Lebensmittellehre
  • Anatomie / Physiologie / Stoffwechsel
  • Ernährung des gesunden Menschen / Prävention & Gesundheitsförderung
  • Alternative Ernährungs- und Kostformen
  • Ernährung von Berufs- und Altersgruppen
  • Grundlagen Ernährungspsychologie, Ernährungsverhalten, Ernährungssoziologie
  • Lebensmittelrecht und Verbraucherpolitik, EK-Training
  • Lebensmitteltoxikologie und ernährungswissenschaftliche Aspekte der Lebensmittelqualität
  • Case Study / Fallbeispiele
  • Diätetik: Erkrankungen des Stoffwechsels
  • Kommunikation und Beratung in Theorie & Praxis
  • Betriebswirtschaftslehre & Selbstständigkeit

Was kann man machen, wenn man fertig ist?

Aufgrund des steigenden Bedarfs an fachgerechter Ernährungsberatung steigt die Nachfrage nach qualifizierten Beratern in allen Segmenten des Gesundheitswesens inklusive der angrenzenden Disziplinen, wie zum Beispiel bei Krankenkassen, (Reha-) Kliniken, Apotheken, Pflegeeinrichtungen, Arztpraxen, Lebensmittelherstellern oder in Sportstudios. 

  • Mögliche Berufsbilder:
  • Selbstständige(r) Berater(in)
  • Kundenservice/ -Beratung (Krankenkasse, Lebensmittelindustrie)
  • Verbraucherorganisationen (Verbraucherzentrale)
  • Pädagogische Fachkraft (Kindergarten, Schule)
  • Fachberater Naturkostläden oder Reformhäuser
  • Apotheke
  • (Reha-) Kliniken
  • Pflegeeinrichtung
  • Arztpraxen (z.B. Diabetologische Schwerpunktpraxis)
  • Gesundheitszentren
  • Sportstudios

Diese Qualifizierung wird in Vollzeit angeboten. Sie richtet sich insbesondere an gesundheitsinteressierte Menschen, die eigenverantwortlich und fachlich fundiert Menschen beraten wollen.

Die Finanzierung ist u.a. über einen Bildungsgutschein möglich. Mehr dazu erfahren Sie bei Ihrer Integrationsfachkraft. Wir beraten Sie auch gern zu weiteren vielfältigen Finanzierungsmöglichkeiten wie bspw. zum Weiterbildungsbonus Hamburg. Bildungsurlaub anerkannt! Sprechen Sie uns gerne an!

KONTAKT

Wiebke Elsner
Regionalbeauftragte

Schloßmühlendamm 8-10
21073 Hamburg
Tel.: 040-32 52 78-37
E-Mail: kontakt(at)quatra-care.de

FLYER

Top

Datenschutzhinweis

Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu. Mehr erfahren >